8.11.2021 – Verdacht der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr in Wien

9.11.2021 Wien. Der Lenker eines LKW soll vor der Kreuzung Wielandgasse/Gudrunstraße angehalten haben.

Laut seinen Angaben soll er, nachdem die Ampel Grünlicht zeigte losgefahren sein, als plötzlich ein 82-jähriger Fußgänger die Straße überquerte.

Dabei soll es zum Zusammenstoß gekommen sein. Die Gattin des Opfers, welche auch Zeugin des Unfalls ist, gab an, dass die Ampel Rotlicht für den Fahrzeugverkehr zeigte.

Der 82-Jährige wurde von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.