7.9.2022 – Versuchter schwerer Raub in Wien

8.9.2022 Wien. Das 25-jährige Opfer wurde von einem 34-jährigen Tatverdächtigen telefonisch in die Geiselbergstraße gelotst. Dort soll sich ein weiterer Tatverdächtiger versteckt und dem Opfer anschließend mit einer Eisenstange gegen den Arm und den Hinterkopf geschlagen haben.

Zeitgleich soll ihm der 34-Jährige eine Waffe ins Gesicht gehalten haben. Einer der beiden Männer versuchte dem Opfer eine Tasche zu entreißen, doch dem Opfer gelang es, diese zurückzuerlangen.

Im Anschluss flüchteten die beiden Männer mit einem Fahrzeug in unbekannte Richtung.

Eine Fahndung nach den beiden Tatverdächtigen verlief vorerst negativ. Bei einem der beiden Tatverdächtigen handelt es sich um einen namentlich bekannten 34-Jährigen. Die Ermittlungen sind im Gange.

Der 25-Jährige wurde dabei leicht verletzt.