7.11.2018 – Raub in Wien

8.11.2018 Wien. Ein 30-Jähriger bedrohte den Tankstellenmitarbeiter mit einem Messer und forderte Bargeld. Als der Mitarbeiter das Geld aushändigte, flüchtete der Mann aus der Tankstelle.

Sofort wurden mehrere Funkmittel an die Einsatzörtlichkeit beordert.

Aufgrund der sehr guten Täterbeschreibung sind die Beamten des Julius 2 im unmittelbaren Nahbereich auf einen Mann aufmerksam geworden.

WERBUNG:

Als die Beamten den Mann anhalten wollten, flüchtete dieser. Die Polizisten nahmen sogleich die Verfolgung auf und konnten den 30-Jährigen (slowakischer Staatsangehöriger) einholen und festnehmen.

Ein Klappmesser sowie das gestohlene Bargeld wurden sichergestellt.