7.1.2019 – Einbruch in Juwelier-Geschäft in Wien

7.1.2019 Wien. In der Landesleitzentrale der Wiener Polizei ging ein Einbruchsalarm ein. Zeitgleich meldete sich ein Bediensteter der MA48 und teilte mit, dass er einen Einbruch beobachtet hatte.

Vermutlich vier bislang unbekannte Täter durchbrachen mit einem Auto die Eingangstüre des Juwelier-Geschäfts und erbeuteten Wertgegenstände bislang unbekannten Werts.

Die Tatverdächtigen flüchteten dann mit dem Auto in Richtung Franziskanerplatz, dort verlor sich ihre Spur.

WERBUNG:

Eine Sofortfahndung verlief erfolglos.

Die Ermittlungen sind im Gange.