6.1.2019 – Raub in Wien

7.1.2019 Wien. Ein 44-jähriger Syrer steht in Verdacht, seine 46-jährige Ex-Frau auf offener Straße beraubt zu haben.

Der Mann entriss dem Opfer die Handtasche, entnahm daraus ihr Handy und flüchtete.

Um es wieder zurückzubekommen, verfolgte die Ägypterin den Tatverdächtigen, woraufhin dieser stehenblieb und die Frau mit mehreren Schlägen gegen den Kopf attackierte. Zudem drohte er, ihr den Kopf abzuschneiden.

WERBUNG:

Danach ergriff der mutmaßliche Täter die Flucht, das Opfer erstattete Anzeige auf der Polizeiinspektion Deutschmeisterplatz.

Der 44-Jährige wurde wegen des Verdachts des Raubes sowie der gefährlichen Drohung angezeigt.

Nach ihm wird gefahndet.