4.1.2021 – Verstöße gegen das Covid-19 Maßnahmengesetz in Wien

5.1.2021 Wien. Beamte des Stadtpolizeikommandos Favoriten wurden alarmiert, da aus einem Mietapartment Partylärm wahrzunehmen war.

Nach mehrmaligem Klopfen an besagter Adresse wurde den Polizisten die Türe geöffnet.

In der Wohnung befanden sich neun Jugendliche im Alter zwischen 15 und 16 Jahren.

Es wurde weder ein Mund-Nasen-Schutz getragen, noch der Mindestabstand eingehalten.

Alle anwesenden Personen wurden über die Anzeigenlegung gemäß dem Covid-19 Maßnahmengesetz in Kenntnis gesetzt und verließen das Apartment.