30.8.2021 – Nicht angezeigte Versammlung in Wien

30.8.2021 Wien. In den frühen Morgenstunden kam es zu einer nicht angezeigten Kundgebung im Bereich einer Autobahn-Baustelle.

Im Zuge dieser Versammlung wurden durch 30-40 Teilnehmer mehrere Einfahrten der Baustelle blockiert. Es wurden unter anderem Plakate und Transparente verwendet.

Einige Demonstranten verketteten sich unter Zuhilfenahme von technischen Konstruktionen miteinander.

Die Versammlungsteilnehmer verhielten sich friedlich und wurde durch sie der öffentliche Verkehr nicht beeinträchtigt.

Nach Gesprächen mit den Verantwortlichen der Versammlung als auch der betroffenen Baustelle wurde im Sinne der Verhältnismäßigkeit von einer Auflösung der Versammlung abgesehen.