30.6.2021 – Rettung eines Hundes in Wien

1.7.2021 Wien. Gestern Vormittag wurden Polizisten des Stadtpolizeikommandos Döbling zu einem Einsatz bezüglich eines hilflosen Hundes beordert.

Am Einsatzort eingetroffen nahmen die Beamten einen Hund bei einer steilen Böschung, bei dem dortigen Bach wahr.

Der Hund konnte die Örtlichkeit nicht mehrselbstständig verlassen.

Die Polizisten legten dem Vierbeiner eine Leine um den Hals und hoben ihn über das Geländer auf den Fußweg.

Der Besitzer konnte eruiert werden und gab an, dass der Husky vermutlich in einem unaufmerksamen Moment durch ein defektes Gartentor entlaufen war.

Der Hund ist wohlauf und wurde dem Besitzer übergeben.