3.7.2021 – Raub in Wien

5.7.2021 Wien. Ein 14-Jähriger habe sich mit Freunden in einem Park aufgehalten. Dort habe er zwei bekannte Jugendliche (14 und 15 Jahre) getroffen und soll von ihnen bedroht worden seien.

Dabei soll der 14-jährige Tatverdächtige dem Opfer ein Messer angehalten und Bargeld gefordert haben.

Der bedrohte Jugendliche habe den beiden eine geringe Menge Bargeld ausgehändigt. Die mutmaßlichen Räuber seien danach aus dem Park geflüchtet.

Im Zuge einer Sofortfahndung fanden die Polizisten die jungen Tatverdächtigen in einem Restaurant und nahmen sie fest.

Bei den Jugendlichen fanden die Beamten ein Messer sowie mögliches weiteres Diebesgut. Die Gegenstände wurden sichergestellt.

Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.