3.11.2021 – 30-Jähriger in Wien mit der Faust ins Gesicht und auf den Kopf geschlagen

4.11.2021 Wien. Nachdem ein augenscheinlich alkoholisierter 46-jähriger österreichischer Staatsbürger einer 30-jährigen Frau in einem Park mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen hatte, wurde die Polizei verständigt.

Der mutmaßliche Täter wurde von Polizisten der Polizeiinspektion Ada-Christen-Gasse noch vor Ort festgenommen.

Im Zuge der Sachverhaltsklärung stellte sich heraus, dass mehrere Jugendliche der Frau zur Hilfe geeilt sind und so den 46-Jährigen davon abgehalten haben dürften, weiter auf die Frau einzuschlagen.

Die 30-Jährige wies Verletzungen im Kopf- und Gesichtsbereich auf.

Zum Vorfall gab sie an, den Mann lediglich flüchtig zu kennen. Sie wurde von der Berufsrettung Wien medizinisch versorgt und anschließend in ein Spital gebracht.

Das Motiv bzw. weshalb es zu der Attacke gekommen sein soll, ist bislang unbekannt.

Der 46-Jährige bestreitet die Tat.