29.8.2018 – Mann nach Raub auf Wettbüro in Wien festgenommen

30.8.2018 Wien. Im Zuge einer Sofortfahndung und nach der Abgabe eines Schreckschusses konnten Beamte der WEGA gestern, um ca. 23:40 Uhr, einen bewaffneten Mann in der Jacquingasse, Ecke Mohsgasse festnehmen.

Kurz zuvor betrat der 23-Jährige maskiert ein Wettbüro und forderte unter dem Vorhalt einer Pistole Bargeld.

Mit der Beute flüchtete der Tatverdächtige.

WERBUNG:

Die im Zuge der Flucht weggeworfene Tatwaffe konnte von einem Hund der Polizei-Diensthundeeinheit aufgestöbert werden, die Beute und die Waffe wurden sichergestellt.

Das Landeskriminalamt Wien führt die weiteren Erhebungen.