29.8.2018 – Mann nach Raub auf Wettbüro in Wien festgenommen

30.8.2018 Wien. Im Zuge einer Sofortfahndung und nach der Abgabe eines Schreckschusses konnten Beamte der WEGA gestern, um ca. 23:40 Uhr, einen bewaffneten Mann in der Jacquingasse, Ecke Mohsgasse festnehmen.

Kurz zuvor betrat der 23-Jährige maskiert ein Wettbüro und forderte unter dem Vorhalt einer Pistole Bargeld.

Mit der Beute flüchtete der Tatverdächtige.

Die im Zuge der Flucht weggeworfene Tatwaffe konnte von einem Hund der Polizei-Diensthundeeinheit aufgestöbert werden, die Beute und die Waffe wurden sichergestellt.

Das Landeskriminalamt Wien führt die weiteren Erhebungen.