29.12.2017 – Straßenbahnunfall in Wien-Margareten

29.12.2017 Wien. Am 29. Dezember 2017 ist es um 09.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und einer Straßenbahn gekommen.

Ersten Informationen zufolge wollte die 13-Jährige den Margaretengürtel bei Rotlicht überqueren.

Es kam zu einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn, wodurch die junge Frau zu Boden geschleudert wurde und schwere Kopfverletzungen erlitt.

WERBUNG:

Sie wurde von der Wiener Berufsrettung notfallmedizinisch versorgt und anschließend mit dem Wiener Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Es besteht Lebensgefahr.