23.6.2021 – Festnahme nach Streit in Wien

24.6.2021 Wien. Ein 33-jähriger polnischer Staatsangehöriger und ein 29-Jähriger sollen in einem Stiegenhaus wegen Parfums in Streit geraten sein.

Dabei soll der 33-Jährige seinen Kontrahenten mit zwei Messern attackiert haben.

Alarmierte Polizisten des Stadtpolizeikommandos Ottakring konnten den Tatverdächtigen im Innenhof der Wohnhausanlage festnehmen.

Die mutmaßlichen Tatwaffen wurden sichergestellt.

Der 29-Jähige wurde vor Ort von den Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung erstversorgt und mit Schnittverletzungen am Unterarm in ein Spital gebracht.