21.12.2021 – Mitarbeiter der Parkraumüberwachungsgruppe in Wien mit Stanley-Messer und Holzlatte bedroht

22.12.2021 Wien. Ein Mitarbeiter der Parkraumüberwachungsgruppe (PÜG) verständigte den Polizeinotruf.

Den Beamten der Polizeiinsepktion Hufelandgasse gegenüber gab er an, im Zuge einer Beanstandung wegen eines unrechtmäßig aufgestellten transportablen Halteverbots vor einer Baustelle vom Chef der Gerüstbaufirma (49, Stbg.: Österreich) mit einem Stanley-Messer und einer Holzlatte bedroht worden zu sein.

Der 49-Jährige habe ihm mit dem „Aufschlitzen“ gedroht.

Die alarmierten Beamten nahmen den Mann daraufhin fest. Er bestreitet die Tat.