18.3.2018 – Fund einer Bombenattrappe in Wien

19.3.2018 Wien. Am 18.3.2018, gegen 17:30 Uhr, verständigte ein 17-jähriger Zeuge die Polizei, weil er in einem offenen Postfach in der Triester Straße ein Päckchen aus Alufolie entdeckt hatte, aus dem Drähte hervorragten.

Die Beamten führten Sicherungs- und Absperrmaßnahmen durch und verständigten ein sprengstoffkundiges Organ (SKO) der Wiener Polizei.

Die vermeintliche Bombe stellte sich als Attrappe heraus, Beamte des Landeskriminalamtes, Außenstelle Süd, nahmen die Spurensicherung vor.

WERBUNG: