18.12.2020 – Fluchtversuch eines Ladendiebs in Wien

19.12.2020 Wien. Ein Ladendetektiv beobachtete kurz vor Geschäftsschluss einen 21-Jährigen (Stbg.: Marokko), wie dieser Bekleidungsstücke im Wert von rund 500 Euro in seiner Jacke versteckte und versuchte das Geschäft zu verlassen.

Als die Beamten eintrafen, setzte sich der 21-Jährige zur Wehr und flüchtete daraufhin.

Die Beamten konnten den flüchtenden Tatverdächtigen nach einer kurzen Nacheile anhalten und festnehmen.

Bei der Festnahme setzte sich der 21-Jährige zur Wehr und verletzte dabei die beiden einschreitenden Beamten. Die Polizisten konnten daraufhin ihren Dienst nicht weiter fortsetzten.

Gegen den Tatverdächtigen wurden Anzeigen wegen versuchten Widerstand gegen die Staatsgewalt, Verdacht der schweren Körperverletzung und Diebstahl erstattet.