18.11.2021 – Jugendlicher attackiert in Wien Polizisten bei Personenkontrolle

19.11.2021 Wien. Im Zuge einer Fahndung nach einem Raub wurde ein 15-jähriger österreichischer Staatsbürger kontrolliert.

Im Zuge der Kontrolle schlug der Jugendliche einen Beamten mit der Faust ins Gesicht, einem anderen Polizisten versetzte er einen Fußtritt.

Er wurde anschließend aufgrund des Angriffes vorläufig festgenommen.

Bei der Durchsuchung des 15-Jährigen konnte eine verbotene Waffe, ein beidseitig geschliffenes Messer, sichergestellt werden.

Beide Polizisten wurden durch die Angriffe verletzt, einer konnte seinen Dienst nicht mehr fortsetzen.