18.11.2020 – Bankraub in Wien

19.11.2020 Wien. Gestern drangen zwei derzeit noch unbekannte männliche Täter über ein Dachfenster in eine Bank ein.

Die Tatverdächtigen drängten zwei weibliche Angestellte (24, 27) in den Bereich der Toiletten, raubten Bargeld in derzeit noch unbekannter Höhe aus dem Tresor und flüchteten.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Die Wiener Polizei war mit Bezirkskräften, der WEGA, der Einsatzeinheit, der Polizeidiensthundeeinheit, der Abteilung Fremdenpolizei und dem Polizeihubschrauber im Einsatz.

Die beiden Angestellten wurden durch den Vorfall nicht verletzt.

Die Wiener Polizei startet nun einen Zeugenaufruf. Alle Personen die im Bereich Favoritenstraße / Columbusgasse verdächtige Personen gesehen haben, werden gebeten sich beim Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsbereich Raub, unter der Telefonnummer 01-31310-33800 zu melden.

Personenbeschreibung:

Unbekannter Täter I:

männlich, schlanke Statur, schwarze Hose, schwarze Schuhe, graue Kapuzenjacke, blau/violetter Mund-Nasenschutz, grau/schwarze Arbeitshandschuhe

Unbekannter Täter II:

männlich, schlanke Statur, blaue Augen, dunkle Augenbrauen, blaue Jeans, schwarze Jacke, schwarz maskiert, grau/schwarze Arbeitshandschuhe, akzentfreies Deutsch