17.11.2018 – Zwei Verletzte durch Messerstiche in Wien

19.11.2018 Wien. Vor einem Club in der Perfektastraße ist es zu einem Streit zwischen mehreren Personen gekommen.

Im Zuge dieser Handgreiflichkeiten wurden ein 21- und ein 22-Jähriger durch Messerstiche schwer verletzt. Insgesamt konnten die Beamten drei verdächtige Personen (32, österreichischer Staatsbürger und philippinischer Staatsangehöriger) festnehmen.

Ein 35-Jähriger (philippinischer Staatsangehöriger) versuchte noch von der Tatörtlichkeit zu flüchten, konnte jedoch von Beamten der WEGA angehalten und festgenommen werden.

WERBUNG:

Der 22-Jährige wurde von der Berufsrettung Wien mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und befindet sich nach wie vor in Lebensgefahr.

Das zweite Opfer, ein 21-Jähriger wurde ebenfalls schwer verletzt, ist jedoch außer Lebensgefahr.

Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen. Im Laufe des Tages werden Einvernahmen durchgeführt.

Ein näherer Sachverhalt zum Vorfall ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.