15.3.2021 – Festnahme nach Verdacht der gefährlichen Drohung in Wien

16.3.2021 Wien. Ein 37-jähriger polnischer Staatsangehöriger soll einen 22-Jährigen mit einer Schusswaffe bedroht haben. Daraufhin soll es zu einem Raufhandel zwischen den beiden Kontrahenten gekommen sein.

Nachdem sich das Opfer schließlich in einer Wohnung einschließen konnte, ergriff der Tatverdächtige die Flucht.

Nach der Ausforschung des 37-Jährigen wurde er von Polizisten in einer Wohnung in der Perfektastraße festgenommen.

Zudem wurden eine geringe Menge Suchtmittel und gestohlene Kleidungsstücke sichergestellt.

Die 32-jährige Freundin des Tatverdächtigen wurde in Zusammenhang damit zur Anzeige gebracht.