14.6.2022 – Schlägerei in Wien

15.6.2022 Wien. Ein Zeuge alarmierte die Polizei, da er zuvor beobachtet hatte, wie ein Mann mit Motorradhelm einen anderen Mann mehrmals auf den Hinterkopf geschlagen haben soll.

Weiters soll der Mann mit dem Helm eine Faustfeuerwaffe bei sich gehabt und damit einen Schuss abgegeben haben. Der Tatverdächtige flüchtete anschließend mit einem Moped, auch das Opfer entfernte sich vom Tatort.

Durch das Kennzeichen des Mopeds konnte ein Tatverdächtiger ausgeforscht werden, es soll sich um einen 39-jährigen serbischen Staatsangehörigen handeln.

Die Staatsanwaltschaft Wien ordnete die Festnahme des 39-Jährigen an. Das Opfer ist bislang unbekannt.
Am Einsatzort konnte eine Patronenhülse sichergestellt werden.

Das Landeskriminalamt Wien hat die Amtshandlung übernommen. Das Opfer wird ersucht sich in einer Polizeidienststelle zu melden. Hinweise – auf Wunsch auch vertraulich und anonym – werden in jeder Dienststelle entgegengenommen.