14.3.2019 – Mann randaliert in Wien in Wohnung und bedroht seine Schwester mit dem Umbringen

15.3.2019 Wien. Ein 22-jähriger Mann begann mit seiner 19-jährigen Schwester (beide slowenische Staatsbürger), die bei ihm in der Wohnung lebt, zu streiten, weil sie den Wohnungsschlüssel verloren hatte.

Im Zuge der Auseinandersetzung rastete der Tatverdächtige aus, warf Gegenstände (Bekleidung und Dekoration) durch die Wohnung und trat eine Kastentüre ein.

Danach attackierte er seine Schwester mit Schlägen sowie Tritten und würgte sie, wodurch die Frau leicht verletzt wurde. Zeugen, die den lautstarken Streit gehört hatten, verständigten daraufhin die Polizei.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Landstraße nahmen den Tatverdächtigen fest, zeigten ihn wegen Körperverletzung an und sprachen ein Betretungsverbot aus.

Noch während der Amtshandlung bedrohte der Festgenommene die 22-Jährige mit dem Umbringen, weshalb er auch wegen gefährlicher Drohung angezeigt wurde.

Ein im Arrestbereich durchgeführter Alkovortest ergab eine Alkoholisierung von 1,3 Promille.