13.9.2022 – Verdacht der absichtlich schweren Körperverletzung in Wien

13.9.2022 Wien. In den frühen Morgenstunden soll es in einer Wohnung im 6. Bezirk zu einem vorerst verbalen Streit zwischen Mutter und Sohn gekommen sein. Dies endete in Handgreiflichkeiten wobei die Mutter ihren 15-jährigen Sohn mit einem Fleischerhammer attackiert haben soll.

Der Jugendliche soll seiner 54-jährigen Mutter diesen Fleischerhammer entrissen, und ihr damit eine Rissquetschwunde am Kopf zugefügt haben.

Die 54-Jährige wurde von der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht.

Der 15-Jährige leidet an einer neurologischen Krankheit und wird derzeit zum Vorfall befragt.