13.5.2019 – Tödlicher Brand in Wien

14.5.2019 Wien. Gestern kam es in einer Wohnung zu einem Brand. Ersteinschreitende Polizeibeamte konnten in Erfahrung bringen, dass sich eine Person in der betroffenen Wohnung aufhält.

Aus diesem Grund wurde im Zuge der ersten Hilfeleistungspflicht die Türe zur Wohnung aufgebrochen und ein erster Brandangriff unternommen. Aufgrund der Rauchentwicklung mussten die Polizisten jedoch abbrechen.

Nach der Brandlöschung wurde im Schlafzimmer der Wohnung ein männlicher Leichnam gefunden. Es handelt sich hierbei mit großer Wahrscheinlichkeit um den 54-jährigen Wohnungsmieter.

Die Brandausbruchsstelle war im Bereich des Bettes, wo der Leichnam gefunden wurde.

Brandursache dürfte laut ersten Erkenntnissen von Brandermittlern des LKA Wien unsachgemäßer Umgang mit Kerzen oder glühenden Zigaretten gewesen sein. Es wurde eine Obduktion des Leichnams angeregt.