13.4.2021 – Festnahme nach Verdacht der schweren Nötigung in Wien-Ottakring

14.4.2021 Wien. Ein 44-jähriger bosnischer Staatsangehöriger verständigte nach einer Auseinandersetzung mit einem 43-jährigen türkischen Staatsangehörigen den Polizeinotruf.

Der 43-Jährige soll das Opfer bei einem Streit mit einem Messer bedroht haben, als dieser den Polizeinotruf wählen wollte.

Der Tatverdächtige konnte von den alarmierten Beamten vorläufig festgenommen werden.

Bei dem 43-Jährigen wurden diverse Friseurutensilien, unter anderem zwei Rasiermesser, vorgefunden.

Der Tatverdächtige wurde auf freiem Fuß angezeigt.