10.9.2018 – Schwerer Unfall in Wien

10.9.2018 Wien. Am 10. September 2018, um 11:35 Uhr, verständigten mehrere Zeugen wegen eines schweren Verkehrsunfalls in der Wattgasse 15 den Polizeinotruf.

Aus bislang unbekannter Ursache dürfte ein 17-jähriger Autofahrer, der eine gültige Lenkberechtigung besitzt und zum Unfallzeitpunkt nicht alkoholisiert war, die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben.

Der Pkw erfasste daraufhin eine 26-jährige Fußgängerin sowie einen 28-jährigen Fußgänger und prallte in weiterer Folge gegen eine Auslagenscheibe.

WERBUNG:

Beide Passanten wurden bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt und mussten von der Wiener Berufsrettung vor Ort notfallmedizinisch versorgt und in weiterer Folge in zwei Krankenhäuser gebracht werden.

Das Verkehrsunfallkommando ist mit den Erhebungen betraut.

Der 17-jährige Unfalllenker wurde beim Unfall nicht verletzt, steht aber unter Schock.