8.12.2020 – Sachbeschädigung in Mäder

8.12.2020 Mäder/Vorarlberg. Unbekannte Täter (vermutlich zwei Personen) verschafften sich in der Nacht zum 8.12.2020, zwischen 21:00 Uhr und 10:00 Uhr, auf bislang unbekannte Weise Zutritt zum Haupthaus des „Alamannen-Museum“ in Mäder.

Dabei entfachten die Täter in der Hütte ein Feuer und verbrannten dabei das gesamte aus Holz bestehende Inventar sowie zahlreiche Felle und Decken u.a..

Der Schaden ist zurzeit nicht bezifferbar, beläuft sich aber auf mehrere tausend Euro.

Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte noch glühende Asche festgestellt werden.

Die Polizei Altach bittet um Hinweise – insbesondere zu jenen Personen, die gegen 01:30 Uhr im Bereich des Museums von Anrainern gehört worden sind. Des Weiteren ist anzunehmen, dass die Kleidung der beiden Täter aufgrund der längeren Aufenthaltsdauer im Museum starken Brandgeruch aufweisen müsste.

Polizeiinspektion Altach