6.8.2018 – Suchaktion am Bodensee

7.8.2018 Vorarlberg. Am 6.8.2018, um 15:09 Uhr, meldete ein Badegast bei der Polizei, dass er in Höchst, im Bereich des Glashauses, seit geraumer Zeit ein herrenloses Surfbrett, ca. 100 m vom Ufer entfernt, entdeckt habe.

Es wurden daraufhin Ermittlungen und eine Suchaktion eingeleitet.

Im Zuge der Befragungen von weiteren Badegästen stellte sich in der Folge heraus, dass der Besitzer des Surfbrettes wohlauf war und sich lediglich das Surfbrett „selbständig“ gemacht hatte.

WERBUNG:

Einsatzkräfte: Zwei Boote der Wasserrettung, zwei Polizeiboote sowie der Polizeihubschrauber „Libelle“.

Seepolizeiinspektion Hard