6.2.2021 – Lawine am Schafbodenkopf

7.2.2021 Gaschurn/Vorarlberg. Am 6.2.2020, gegen 12:30 Uhr, stieg eine vierköpfige Gruppe mit Tourenskiern auf den Grat des Schafbodenkopfes auf.

Bei der anschließenden Abfahrt lösten sich unmittelbar, nachdem der erste Tourengeher in den nordöstlich ausgerichteten Hang eingefahren war, mehrere Lawinen.

Ein Schneebrett ging vom Gipfelgrat auf die Aufstiegspur nieder. Durch die Lawinen wurde augenscheinlich niemand verschüttet.

Nachdem die Landesleitzentrale der Polizei verständigt wurde, führte die Hubschrauberbesatzung Libelle eine Sicherheitssuche mit einem LVS-Gerät an den Ausläufern der Lawinen durch. Dabei konnte weder eine Einfahrspur, noch ein Signal eines LVS-Gerätes festgestellt werden.

Polizeiinspektion Gaschurn