3.8.2018 – Brand in Dornbirn

4.8.2018 Dornbirn/Vorarlberg. Am 3.8.2018, gegen 16:30 Uhr, brach in einem Einfamilienhaus in Dornbirn ein Brand aus.

Nach einem lauten Knall stellte der Bewohner des Hauses fest, dass auf dem Balkon ein Brand ausgebrochen ist.

Während der Mann mit dem Gartenschlauch den Brand löschen wollte, alarmierten Passanten die Feuerwehr.

WERBUNG:

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr stand der gesamte obere Bereich des Wohnhauses bereits im Vollbrand.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen.

Für die umliegenden Häuser bestand keine Gefahr.

Verletzt wurde niemand.
Die Höhe des Sachschadens und der Brandursache sind bisher noch nicht bekannt.

Die Freiwillige Feuerwehr Dornbirn war mit 10 Fahrzeugen und 80 Mann im Einsatz. Die Rettung war mit 3 Fahrzeugen und 11 Mann vor Ort.

Polizeiinspektion Dornbirn