3.1.2018 – Alpine Notlage in Stuben

4.1.2018 Stuben/Vorarlberg. Am 03.01.2018, gegen 13:00 Uhr, fuhr ein Snowboarder aus Deutschland mit seinem defekten Snowboard mit dem Sessellift der Valfagehrbahn in Stuben talwärts, als diese aufgrund des starken Sturmes den Betrieb einstellen musste.

Da ein Leerfahren der Bahn nicht mehr möglich war, musste der Mann auf Höhe der Stütze Nr 6 durch die Bergrettung Klösterle vom Sessel abgeseilt werden.

Der Snowboarder blieb unverletzt.

WERBUNG:

Die Bergrettung Klösterle war mit insgesamt 10 Einsatzkräften vor Ort.

Polizeiinspektion Klösterle