29.6.2018 – Unfall in Meiningen

29.6.2018 Meiningen/Vorarlberg. Ein 79-jähriger Pensionist wollte heute kurz nach Mittag bei seinem Werkstatttor eine morsche Holzlatte austauschen.

Um die Latte am oberen Rand des ca. 4 Meter hohen Tores festzuschrauben, stellte er eine von ihm selbst gebaute, elektrische Hebebühne auf. Er stellte sich auf die Plattform (Holzplatte) und legte dort seine Bohrmaschine ab.

Beim Hochfahren der Hebebühne rutschte die Bohrmaschine von der Plattform und verklemmte sich in dem Steuermechanismus.

WERBUNG:

Die Bühne ließ sich dadurch nicht mehr anhalten, wodurch sie oben aus der Führung geriet und nach vorne wegkippte.

Dadurch stürzte der Mann aus ca. 3 Meter Höhe auf den Boden.

Dabei zog er sich vermutlich schwere Verletzungen zu.

Er wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt von der Rettung ins LKH Feldkirch eingeliefert.

Polizeiinspektion Rankweil