29.12.2017 – Skiunfall in Lech

29.12.2017 Lech/Vorarlberg. Eine 55-jährige Skifahrerin fuhr am 29.12.2017, um 15.50 Uhr, im Skigebiet Lech in Begleitung ihres Ehemannes auf der Piste Nr. 200 von Oberlech kommend in Richtung Lech ab.

Unmittelbar unterhalb des „Funkparks“ im Kreuzungsbereich mit der Piste Nr. 201 fuhr ein unbekannter Skifahrer (ca. 50 Jahre alt, blaue Jacke) hinten über die Skier der Frau, worauf diese zu Sturz kam.

Der unbekannte Skifahrer blieb anschließend kurz stehen und erkundigte sich nach dem Befinden der Gestürzten, setzte jedoch danach seine Fahrt wieder fort.

WERBUNG:

Die Frau zog sich einen Kreuzbandriss zu und musste in ärztliche Behandlung.

Der Skifahrer, welcher in Begleitung einer Frau und 3 Jugendlichen unterwegs war wird ersucht, sich mit der PI Lech in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Lech