29.12.2017 – Pkw-Brand in Thüringen

29.12.2017 Thüringen/Vorarlberg. Ein 17-jähriger Mann nahm am 29.12.2017, um 11.00 Uhr, seinen vor dem Wohnhaus abgestellt gewesenen Pkw in Betrieb um diesen von Schnee und Eis zu befreien.

Dazu stellte er den Pkw mit laufendem Motor in die Sonne und ließ die Heizung eingeschaltet.

Als der 17-Jährige kurze Zeit später wieder zum Fahrzeug zurückkam, brannte das Fahrzeug im vorderen Bereich.

WERBUNG:

Ursache dürfte ein technischer Defekt im Bereich des Motorraumes gewesen sein.

Das Fahrzeug wurde von der Feuerwehr Thüringen gelöscht.

Am Pkw entstand Totalschaden, verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr Thüringen war mit zwei Fahrzeugen und 10 Mann im Einsatz.

Polizeiinspektion Thüringen