27.11.2018 – Unfall bei Hinterhopfreben

27.11.2018 Schoppernau/Vorarlberg. Am 27.11.2018, gegen 02:25 Uhr, fuhr eine 29-jährige Frau mit ihrem Fahrzeug auf der L 200 Bregenzerwaldstraße von Schröcken kommend in Richtung Schoppernau.

Im Bereich Hinterhopfreben geriet die Lenkerin in einer Rechtskurve auf der schneebedeckten Straße über den linken Fahrbahnrand hinaus.

In der Folge stürzte der PKW ab und überschlug sich dabei. Erst nach in etwa 20 Meter blieb das Auto, direkt am Abgrund zur Bregenzerache, an einem Baum hängen.

WERBUNG:

Die eingeschlossene Lenkerin konnte selbständig die Einsatzkräfte alarmieren und verblieb in der Zwischenzeit im Fahrzeug.

Insgesamt 22 Männern der Ortsfeuerwehr Schoppernau und zwei Beamten der Bundespolizei gelang es, die 29-Jährige aus dem Fahrzeug unverletzt zu bergen.

Ein durchgeführter Alkomat-Test verlief negativ.

Der total beschädigte PKW musste von einem Kranwagen hochgehoben werden.

Polizeiinspektion Au