27.11.2018 – Brand in Feldkirch-Altenstadt

28.11.2018 Feldkirch/Vorarlberg. Am 27.11.2018 zwischen 17:00 und 20:45 Uhr geriet eine Scheune in Feldkirch-Altenstadt aus bislang unbekannter Ursache in Brand.

Das Feuer breitete sich auf einen weiteren Stadel aus, der direkt daneben stand.

Ein Übergreifen auf angrenzende Wohnhäuser konnte von den Feuerwehren Altenstadt und Gisingen verhindert werden.

WERBUNG:

Die Hausbewohner wurden nicht verletzt. Die beiden Gebäude wurden durch den Brand komplett zerstört.

Für die Zeit der Löscharbeiten, welche bis 23.00 Uhr andauerten, musste der Kreuzungsbereich Reichsstraße und Königshofstraße komplett gesperrt werden.

Beamte des Landeskriminalamtes sind mit der Brandursachenermittlung beschäftigt. Der Verkehr wurde auf Nebenstraßen umgeleitet.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Altenstadt und Gisingen mit insgesamt 53 Einsatzkräften und 7 Fahrzeugen.

Polizeiinspektion Feldkirch