20.9.2018 – Arbeitsunfall in Egg

21.9.2018 Egg/Vorarlberg. Am 20.9.2018, um ca 13:30 Uhr, waren bei Bauarbeiten an der Errichtung eines Holzhauses in Egg mehrere Arbeiter mit verschiedenen Tätigkeiten beschäftigt.

Ein 20jähriger Lehrling machte zuletzt Aufräumarbeiten auf dem obersten Gerüst.

Aus unbekannter Ursache stürzte der Lehrling zwischen Hausfassade und Gerüst ca sechs Meter in die Tiefe.

WERBUNG:

Der Unfall wurde von Mitarbeitern gehört und diese leisteten sofort Erste Hilfe.

Der schwer Verletzte wurde anschließend von der Rettung und vom Notarzt versorgt. Danach wurde er mit dem Hubschrauber C8 ins LKH Feldkirch gebracht.