12.4.2019 – Polizeieinsatz in Röthis

13.4.2019 Röthis/Vorarlberg. Am Freitagabend, gegen 18:00 Uhr, verschanzte sich ein 41jähriger Mann aus Röthis mit mehreren Schusswaffen in seiner Wohnung.

Er drohte damit, andere umzubringen, sollten sich Polizeikräfte der Wohnung nähern.

Seitens der Polizei wurde der Einsatzort großräumig abgesperrt und durch ein Verhandlungsteam telefonischer Kontakt mit dem Mann aufgenommen.

Nach mehrstündigen Verhandlungen konnte der Mann schließlich gegen 22:00 Uhr zur Aufgabe bewegt und von den Spezialkräften unverletzt und widerstandslos festgenommen werden. Verletzt wurde niemand.

Alle verfügbare Einsatzkräfte waren vor Ort. Auch ein gepanzertes Fahrzeug war im Einsatz.

Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen, die Spurensicherung ist im Gange.