11.9.2018 – Unfall in Bludenz

11.9.2018 Bludenz/Vorarlberg. Am 11.9.2018, um 13:35 Uhr, fuhr ein 63-jähriger, in Nüziders wohnhafter Mann mit seinem PKW in Bludenz auf der Ignaz-Wolfstraße in Richtung Hermann-Sanderstraße.

Zur selben Zeit wollte ein 9-jähriger Bub bei der Kreuzung Ignaz-Wolfstraße / Sägeweg auf dem Schutzweg die Straße queren.

Dabei erfasste der PKW den Buben im Bereich der vorderen Stoßstange, beifahrerseitig.

WERBUNG:

In weiterer Folge brachte der Lenker seinen PKW sofort zum Stillstand.

Der Bub wurde unter dem vorderen, rechten Reifen eingeklemmt und konnte durch Passanten schlussendlich befreit werden.

Das Kind wurde am Unfallsort vom Notarzt und der Rettung erstversorgt und anschließend mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Bludenz gebracht.

Im Einsatz befanden sich die Feuerwehr Bludenz (3 Fahrzeuge, 14 Personen), Rettungswagen (3 Personen), Notarzt, Rettungshubschrauber „C8“, 10 Beamte der PI Bludenz.