1.1.2019 – Schwere Körperverletzung in Bludenz

1.1.2019 Bludenz/Vorarlberg. In der Silvesternacht, gegen 01:40 Uhr, pöbelten drei junge Männer in Bludenz im Nahbereich des Kinos am Sägeweg eine Familie ohne ersichtlichen Grund an.

Als diese nicht reagierten und in ihr Auto stiegen – einen Porsche – bedrängten sie die Familie weiter, in dem sie mit ihren Händen auf das Fahrzeug klopften und auf dieses kletterten.

Eine andere Personengruppe beobachtete dies und attackierten die drei Randalierer. Dabei wurde ein 21-jährigen Schrunser mit der Faust derart geschlagen, dass er massive Gesichtsverletzungen erlitt. Er musste in das LKH Bludenz eingeliefert werden.

Die Täterschaft konnte noch nicht ermittelt werden.

Es handelt sich laut Zeugenaussagen um einen Mann im Alter von 20 – 30 Jahren mit Vollbart und schwarzer Kappe.

Das Fahrzeug blieb mit jetzigem Ermittlungsstatus unbeschädigt.

Die drei Randalierer werden bei der BH Bludenz zur Anzeige gebracht. Die Ermittlungen zur Körperverletzungen werden weitergeführt.

Zeugen des Vorfalles, die ergänzende Angaben zur Täterschaft machen können, werden ersucht, sich bei der PI Bludenz zu melden.

Polizeiinspektion Bludenz