Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Schönberg im Stubaital am 14.9.2021

17.9.2021 Schönberg im Stubaital/Tirol. Am 14.9.2021, gegen 16:40 Uhr, lenkte ein 53-jähriger ungarischer Staatsangehöriger seinen PKW auf der Stubaitalstraße B 183 im Gemeindegebiet von Schönberg i.St. talauswärts.

An der Abzweigung zu einem Lebensmittelgeschäft ordnete er sich in die Abbiegespur ein, um zum Geschäft zu gelangen. Zur selben Zeit lenkte ein 68-jähriger Deutscher seinen PKW in entgegengesetzte Richtung taleinwärts.

Beim Abbiegevorgang kam es zur Kollision der Fahrzeuge, bei der beide Fahrzeuglenker unbestimmten Grades verletzt und nach ärztlicher Versorgung in das LKH Innsbruck und in das BKH Hall überstellt wurden.

Am PKW des Deutschen entstand Totalschaden, der PKW des Ungarn war ebenfalls nicht mehr fahrbereit.

Die PI Fulpmes ersucht um sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang unter der Telefonnummer 059133/7112.

Weiters wird die mögliche Zeugin gesucht, welche sich zum Zeitpunkt des Unfalls in deren schwarzen SUV (Marke unbekannt, Kennzeichen Bezirk Innsbruck-Land) an der Unfallstelle befand und einem Unfallbeteiligten Erste Hilfe leistete.