9.9.2022 – Fahrradunfall in Itter

9.9.2022 Itter/Tirol. Ein 52-jähriger Radfahrer, Staatsangehörigkeit Vereinigtes Königreich, fuhr am 9. September 2022, gegen 12:20 Uhr, mit einem Rennrad auf der L206 im Gemeindegebiet von Itter talwärts.

Auf Höhe StrKm 0,749 kam der Mann auf der regennassen Fahrbahn in einer Linkskurve ohne Fremdeinwirkung zu Sturz und schlitterte gegen die talseitige Leitschienenbegrenzung. Dadurch zog er sich eine schwere Verletzung im Bereich des linken Oberschenkels zu.

Ein nachfolgender Pkw-Lenker leistete Erste-Hilfe und setzte die Rettungskette in Gang.

Nach erfolgter Erstversorgung wurde der Verunfallte mit der Rettung in das Krankenhaus nach Kufstein verbracht.