8.10.2019 – Arbeitsunfall in Brixlegg

9.10.2019 Brixlegg/Tirol. Am 8.10.2019, gegen 17:45 Uhr, waren zwei Männer (24 und 54) in einer Firma in Brixlegg mit dem Stapeln von Leimbindern beschäftigt.

Während der jüngere Mann einen Leimbinder mittels Hallenkrans absenkte, versuchte der ältere Mann den Leimbinder einzurichten.

Dabei geriet er mit der rechten Hand zwischen Leimbinder und Fußboden, wodurch die Hand eingeklemmt wurde und der Mann eine schwere Verletzung am Zeigefinger erlitt.

Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte von der Rettung in das BKH Kufstein eingeliefert.