7.5.2021 – Unfall in Zirl

8.5.2021 Zirl/Tirol. Am 7.5.2021, gegen 12:15 Uhr, lenkte eine 25-jährige Österreicherin ihren PKW auf der L11 von Inzing kommend in Fahrtrichtung Osten.

Plötzlich dürfte ein PKW, gelenkt von einem 75-jährigen Österreicher, aus einer Ausfahrt herausgefahren sein.

Der 25-Jährigen war es nicht mehr möglich, ihr Fahrzeug rechtzeitig zum Stillstand zu bringen, wodurch es zur Kollision kam.

Aufgrund der Wucht des Zusammenstoßes wurde der PKW der 25-Jährigen von der Fahrbahn geschleudert und blieb im angrenzenden Straßengraben liegen.

Die Verunfallte konnte ihr Fahrzeug nach dem Zusammenstoß selbstständig verlassen und wurde durch ihre Schwester in die Klinik Innsbruck gebracht. Der Zweitbeteiligte blieb beim Unfall unverletzt.