7.2.2019 – Skiunfall in Ehrwald

8.2.2019 Ehrwald/Tirol. Ein 30-jähriger deutscher Staatsbürger fuhr am 7.2.2019, um 15:15 Uhr, in Ehrwald auf der Piste Nr 4, rot, mit seinem Snowboard talwärts.

Aus bisher unbekannter Ursache kollidierte er dabei in der Pistenmitte mit einem Skifahrer aus den Niederlanden (57), worauf beide zu Sturz kamen.

Während der Snowboarder unverletzt blieb, erlitt der niederländische Staatsbürger Verletzungen unbestimmten Grades und musste mit dem NAH in das Krankenhaus geflogen werden.

WERBUNG: