7.11.2018 – Körperverletzung im Hofgarten Innsbruck

8.11.2018 Innsbruck/Tirol. Am Abend des 7.11.2018 wurde ein stark alkoholisierter 27jähriger Einheimischer im Hofgarten durch einen ebenfalls dort aufhältigen 51jährigen Gärtner ermahnt, als dieser auf die Grünfläche urinieren wollte.

Der Alkoholisierte attackierte daraufhin den Gärtner mittels Fußtritten und Faustschlägen, wobei dieser an der Schulter und am Schienbein verletzt wurde.

Um sich vor weiteren Angriffen zu schützen, setzte der Gärtner einen mitgeführten Pfefferspray ein, woraufhin der Täter die Flucht ergriff.

WERBUNG:

Der Täter konnte kurze Zeit später von Beamten angehalten und festgenommen werden.