7.10.2021 – Unfall bei Prutz

8.10.2021 Prutz/Tirol. Am 7.10.2021, gegen 14:20 Uhr, fuhr eine 65- jährige Österreicherin mit ihrem PKW im Gemeindegebiet von Prutz auf der B180 im Freiland in Richtung Nauders.

Bei der Kolonne an einer Baustelle lenkte sie ohne zu verzögern, an den stehenden Fahrzeugen vorbei auf die Gegenfahrbahn, streifte dort zunächst einen entgegenkommenden PKW, anschließend einen PKW der Staukolonne und prallte mit voller Wucht gegen ein weiteres stehendes Fahrzeug.

Durch die Wucht des Aufpralles überschlug sich der PKW und blieb auf der Gegenfahrbahn am Dach zu liegen. Die Lenkerin konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien.

Die PKW-Lenkerin, sowie die zwei Insassen, eine 32-jährige Österreicherin und ein 43-jähriger Deutscher des stehenden PKW’s erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden mit der Rettung ins Krankenhaus Zams verbracht.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Im Einsatz standen die FFW Prutz mit 20 Mann, zwei Rettungsfahrzeuge und ein Notarzt, sowie die Polizei.

Nach Abschluss der Erhebungen wird Anzeige an die zuständigen Behörden erstattet.

Bearbeitende Dienststelle: PI Ried im Oberinntal