6.11.2018 – Unfall in Lienz

7.11.2018 Lienz/Tirol. Am 6.11.2018, um 17:30 Uhr, lenkte ein 79-jähriger Mann aus dem Bezirk Lienz seinen PKW in 9900 Lienz auf der Fanny-Wibmer-Pedit-Straße in Fahrtrichtung B 100 zur sog. Fagerer-Kreuzung und wollte nach links in die B 100 einbiegen.

Nachdem die Ampelanlage für seine Fahrtrichtung grünes Licht zeigte fuhr er in die B 100 ein.

Zur selben Zeit wollte eine 37-jährige Fußgängerin, ebenfalls aus dem Bezirk Lienz, am dortigen Schutzweg die B 100 in Süd-Nord-Richtung überqueren. Die Fußgängerampel zeigte für ihre Gehrichtung grünes Licht.

WERBUNG:

Dabei kam es am Schutzweg zur Kollision zwischen dem PKW und der Fußgängerin. Die Frau wurde zu Boden geschleudert und blieb verletzt auf der Fahrbahn der B 100 liegen.

Der beteiligte Unfalllenker und weitere Passanten leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettung Lienz.

Die Verletzte wurde vom Notarzt an der Unfallstelle erstversorgt und anschließend mit der Rettung Lienz ins BKH Lienz gebracht. Der Verletzungsgrad ist unbestimmt.