6.1.2022 – Skiunfall in Sölden

7.1.2022 Sölden/Tirol. Am 6.1.2022, gegen 13:00 Uhr, fuhr ein 68-jähriger deutscher Snowboarder, im Skigebiet „Giggijoch“ außerhalb der Skipiste im freien Gelände talwärts und wollte wieder auf die markierte Piste einfahren.

Der Mann übersah dabei einen auf der Piste fahrenden 12-jährigen deutschen Skifahrer und es kam zur Kollision.

Die beiden Wintersportler kamen zu Sturz, wobei sich der 12-Jährige unbestimmten Grades verletzte.

Der 12-Jährige wurde nach Erstversorgung durch die Pistenrettung mittels Hubschrauber in die Klinik Innsbruck verbracht.

Der 68-jährige Snowboarder blieb unverletzt.

(Werbung)