5.4.2021 – Unfall mit Motocross auf einer Skipiste in Außervillgraten

5.4.2021 Außervillgraten/Tirol. Am 5.4.2021, gegen 10:45 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Österreicher mit einer nicht zum Verkehr zugelassenen Motocross-Maschine eine schneebedeckte Skipiste südwestlich der Thurntaler Rast in Außervillgraten.

Dabei verlor er die Kontrolle über das Motorrad, kam zu Sturz und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades im Bereich der Schulter zu.

Er wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung ins BKH Lienz gebracht.

Angeführt wird, dass der Skibetrieb in diesem Skigebiet bereits eingestellt ist und dadurch keine weiteren Personen gefährdet wurden.

Bearbeitende Dienststelle: PI Sillian